Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

Seit dem 1. Juli 2012 erwartet das Krankenhaus in Parádfürdő in den von der Krankenkasse finanzierten Stationen seine Patienten:

Station I-II. für die Rehabilitation der Bewegungsapparate

unsere Ärzte
​Dr. Rabóczki Anita, Dr. Bakonyi Zsuzsanna

Unsere Stationen erwarten die Patienten schon auf 85 Betten, wo sie von Fachärzten, Physiotherapeuten, Heilgymnastikern, Schwestern und dem Pflegepersonal fachgemäß mit konservativen Behandlungsmethoden geheilt werden. Mit Hilfe unseres Labors, Röntgens und der denzitometrischen, diagnostischen Ausrüstung sorgen wir für die Heilung unserer Patienten.

Unter der Heilung der Bewegungsapparate versteht man die Behandlung der Entzündungs- und degenerativen Krankheiten der Wirbelsäule, Gelenke-, Knochen-, Muskelkrankheiten, neurotischen Krankheitsbilder, bestimmte Manifestierungen der inneren Krankheiten. Daneben wird die Rehabilitation der Strokekranken, der posttraumatischen Zustände durchgeführt, und derer die nach einer Amputation, traumatologischen, orhtopädischen, neurologischen Operation sind.

Zu unserer Aufgabe gehören außer der frühen und späten Rehabilitation, die Behandlung der Frauenunfruchtbarkeit, Aufhebung der chronischen Entzündungen, Zustände. Die Behandlung vor oder nach den Operationen.

Die Aufnahme in die Station geschiet nach Buchung, bzw. es besteht die Möglichkeit gleich nach der Operation die Rehabilitation in unserem Krankenhaus sofort anzufangen.

Gastroenterologische Rehabilitationsstation

unsere Ärzte
​Dr. Tóth-Daru Ágnes

Unsere Station erwartet jetzt auf 25 Betten die Patienten, die  gesund werden wollen:

Frührehabilitation nach Operationen, derjenigen ,die künstlich ernährt werden, die Verdauungsprobleme, Reflux, Ulcus, entzündete Bauchspeicheldrüse und( funktionelle und organische) Leber-, Gallenprobleme, Dickdarmkrankheiten-IBS,IBD  haben oder früher große Bauchoperation hatten.

es besteht weiterhin die Möglichkeit der:

  • Oberen Video-Endoscopuntersuchung
  • Video-Colonoscopuntersuchung
  • Ultraschalluntersuchung des Bauches
  • Laboratorischen Untersuchungen
  • Physiotherapischen Behandlungen
  • Je nach Notwendigkeit gibt es gynäkologische, rheumatologishe Konsilien 

Trinkkur und Klimatherapie ergänzen die adekvate Behandlung mit Medikamenten und die Diät.

Chronische Innere Krankheiten Station

unsere Ärzte
​Dr. Tóth-Daru Ágnes, Dr. Huszti Györgyike

Unsere Station erwartet jetzt die Patienten auf 25 Betten, die gesund werden wollen in den folgenden Fällen:

Das Hauptprofil des Krankenhauses ist Postbehandlung, Pflege der Patienten , die von der Akutstation der anderen Krankenhäuser übernommen wurden oder in kleinem Maße die Versorgung der Patienten, die eine bekannte chronische Krankheit haben.Unsere Patienten haben meistens Probleme mit Inneren-, neurologischen und Strokekrankheiten aber die Zahl der Patienten, die Probleme mit den Bewegungsapparaten haben, ist auch bedeutend.

Unsere Aufgabe ist die Postbehandlung der Patienten mit chronischen Inneren Krankheiten, deren Zustand zu verbessern und sie zu rehabilitieren.

In einigen Fällen, wo die Rehabilitation nur teilweise gelingt oder erfolglos ist, wird der Patient nur durchgehend behandelt.

Die Einweisung der Patienten in die Station passiert mit der Einweisung der Fachärzte oder unmittelbar aus dem Krankenhaus.